Erlebnis-Fondue in der Region Fribourg

Das Nationalgericht gibt´s in der Gondelbahn, im Retro-Zug und auf 2002 Metern Höhe

Juni 2017. Wo schmeckt das Käsefondue am besten? In der Gondelbahn, im Ruderboot oder im Retro-Zug. Oder doch lieber bei Sonnenuntergang auf dem 2002 Meter hohen Moleson? Die Schweizer in der Region Fribourg servieren ihr Nationalgericht immer und überall. Gern an den ungewöhnlichsten Orten, auch im Sommer und Herbst.

Wahre Kenner ziehen für ihr Fondue den Halbhartkäse Vacherin Fribourgeois jedem anderen Käse vor. Der schmilzt schon bei niedrigen Temperaturen, deshalb wird das echte Freiburger Fondue lauwarm serviert und hat ganzjährig Saison. Gegessen wird es auch an ungewöhnlichen Orten:

Zwischen Himmel und Erde schwebend genießt man das Freiburger Käsefondue im Sommer in der Gondelbahn mit Panoramablick auf die Voralpen. Platz ist für acht Personen und während der Rückfahrt haben die Gäste auch noch Zeit für den Kaffee danach. Wer die Berge lieber selbst erwandert, belohnt sich nach dem Aufstieg mit einem Fondue im urigen Ambiente einer Alpkäserei. In der fast 150 Jahre alten Alphütte Marbach Brecca oberhalb des Schwarzsees beispielsweise, dort kredenzen Marie-Madeleine und Hans-Ueli Hürzeler ihren Gästen auch Raclette.

Ganz gemütlich im Pferdeschritt geht es bei einer Fondue-Spazierfahrt mit der Kutsche für bis zu sechs Personen zu. So gestaltet sich der Sightseeing-Ausflug durch die Dörfer der Region zu einer geselligen Mahlzeit. Nostalgiker kommen im Fondue-Zug auf ihre Kosten: Von Oktober bis Mai verwandelt sich der Retro-Zug „La Gruyére“ aus den zwanziger Jahren während der dreistündigen Fahrt in ein rollendes Fondue-Restaurant.

Berg-Romantiker genießen ihr Fondue am liebsten auf dem Moléson in 2002 Meter Höhe und mit Fernsicht auf die umliegenden Berge. Zwischen Sonnenuntergang und blauer Stunde wird ein „Dinner for two“ dort oben buchstäblich zum Fondue-Höchstgenuss. Zeit zu zweit verspricht auch eine Bootsfahrt auf dem Schwarzsee, in der Miete für das Ruderboot ist eine Fondue-Ausrüstung inklusive. Ob das eine eher wacklige Angelegenheit ist oder eine brillante Idee, findet man am besten selber heraus…

Für weitere Informationen
Freiburger Tourismusverband

Route de la Glâne 107 – PF 1560
1701 Fribourg – Switzerland
Telefon: +41 (0)26 407 70 20
Fax: +41 (0)26 407 70 29
information@fribourgregion.ch
http://www.fribourgregion.ch/de

Informationen für die Presse
Gabriele Richter PR

Wohlersweg 82
21079 Hamburg
Telefon: 040 – 399 09 101
gabriele@richter-pr.de
www.richter-pr.de

Presse Fribourg
Véronique Schneuwly

Telefon: +41 (0)26 407 70 20
veronique.schneuwly@fribourgregion.ch

Region Fribourg:
Die Region Fribourg entspricht geografisch dem Kanton Freiburg. Besucher finden hier drei unterschiedliche Ferienregionen auf kleinstem Raum: Voralpen, die Hauptstadt Fribourg und die Seenregion. In Fribourg verläuft die Grenze zwischen dem deutschen und dem französischen Sprachraum der Schweiz. Fribourg ist eine der schönsten Mittelalterstädte Europas, mit mehr als 200 gotischen Fassaden aus dem 15. Jahrhundert, der Kathedrale St. Nikolaus und einem Stadtkern mit gut erhaltenen Bürgerhäusern, kunstvoll verzierten Brunnen und traditionsreichen Gasthäusern. Die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons liegt in einer Schleife des Flusses Saane/Sarine auf einem steil abfallenden Bergrücken. Das tief eingeschnittene Saanetal bildet seit eh und je die Grenze zwischen dem deutschen und dem französischen Kulturraum. Das mittelalterliche Murten mit seinen schützenden Ringmauern und den stattlichen Bürgerhäusern gilt als einer der attraktivsten Orte der Schweiz. Auch wegen seiner schönen Lage auf einer kleinen Anhöhe über dem Murtensee hat sich das rund 800-jährige Städtchen zu einem beliebten Touristenziel entwickelt.

Erlebnis-Fondue: Die Schweizer in der Region Fribourg servieren ihr Nationalgericht immer und überall. Foto: Freiburger Tourismusverband

Erlebnis-Fondue: Berg-Romantiker genießen ihr Fondue am liebsten auf dem Moléson in 2002 Meter Höhe. Foto: Son

Erlebnis-Fondue: Wahre Kenner ziehen für ihr Fondue den Halbhartkäse Vacherin Fribourgeois jedem anderen Käse vor. Foto: Freiburger Tourismusverband

Erlebnis-Fondue: Von Oktober bis Mai verwandelt sich der Retro-Zug „La Gruyére“ in ein rollendes Fondue-Restaurant. Foto: Freiburger Tourismusverband

2017-12-14T18:19:17+00:00