Norwegen und Zypern: Der unbekannte Norden

Mit Natours Reisen im Herbst neue Wanderziele entdecken

Juni 2018 (gr): Sie sind Tausende Kilometer voneinander entfernt, und doch haben Nordnorwegen und Nordzypern einiges gemeinsam: Abgeschiedene Küsten mit langen Sandstränden prägen die Natur, und Wanderer haben die schönsten Routen noch für sich. Im Herbst, der besten Reisezeit für Erkundungen zu Fuß, bietet Natours Reisen Wandertouren zu beiden Reisezielen an.

 Polarlichter und Indian Summer in Nordnorwegen (10 Tage)
Eingerahmt von schroffen Klippen und weißen Sandstränden zeigt sich die Küstenlandschaft Nordnorwegens in ihrer ganzen Farbenpracht: Der Herbst bringt den Indian Summer in die Region nördlich des Polarkreises. Zu dieser Jahreszeit sind nur wenige Touristen, aber dafür mehr Einheimische unterwegs. Die Wanderer genießen die Natur mit allen Sinnen: Wenn die Sonne durchbricht, leuchtet das Laub in Rot-, Gold- und Ockertönen, und weil die klare Luft schon eine Ahnung vom Winter bringt, ist das Meer oft knallblau. Das eindruckvollste Farbenspiel beginnt jedoch nachts, wenn leuchtende Polarlichter über den Himmel zucken. Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um dieses Phänomen zu erleben – gerade in Nordnorwegen entstehen die Polarlichter je nach Wetter dann sehr häufig. Natours Reisen bietet zwei Wanderreisen auf leichten und mittelschweren Routen an:

Vom 7. bis 16. September geht es durch die Inselwelt der Vesterålen, die für wilde Natur und ihre Vielfalt an Vogelarten bekannt ist. Berge und Felsen, grüne Hügel, weite Strände und tiefe Fjorde wechseln sich auf den Inseln ab. Einblicke in das Leben in der rauen Landschaft erhalten die Wanderer im Hurtigruten-Museum und bei einem Besuch bei einer Sami-Familie, die östlich von Sortland Rentiere hält. Für Laila und Arild Inga ist es besonders wichtig, dass ihre Gäste ein ungeschminktes Bild vom Leben der Sami und ihrer uralten Kultur bekommen.

Die zweite Reise führt die Teilnehmer vom 16. bis 25. September entlang des Vestfjords durch Hamarøy und Steigen. Herbstlich bunte Wälder und Moore wechseln sich ab mit schroffen Klippen und langen Sandstränden. Auf Hamarøy wohnt die Gruppe im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus und begibt sich auf Küstenwegen und Gebirgspfaden auf die Spuren des Schriftstellers Knut Hamsun, der dort vor 150 Jahren aufgewachsen ist. Nach Steigen verirrt sich selten ein ausländischer Gast, dabei findet man dort eine der schönsten Naturlandschaften Norwegens mit Gebirgen, Wäldern, Fjorden und einsamen Stränden. Natur und nordische Kultur im Herbst in ihrem schönsten Licht.

Reisedaten: Im Preis ab 1730 Euro sind enthalten 9 Übernachtungen im DZ, Verpflegung und alle Transfers vor Ort ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik) sowie geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung mit deutscher Reiseleitung.

Reisezeit: Inselwelt der Vesteralen: 7. bis 16. September. Entlang des Vestfjordes: 16. bis 25. September.

Badestrände und perfektes Wanderwetter in Nordzypern (14 Tage)
 Urlauber kennen Zypern als sonnenverwöhnte Insel im östlichen Mittelmeer, doch das gilt bisher nur für den Süden. Der Nordteil ist aufgrund der politischen Lage touristisch kaum erschlossen, inzwischen nähern sich der türkischsprachige Norden und der griechischsprachige Süden langsam einander an. Mit Natours Reisen entdecken Wanderer im Herbst den unbekannten Norden der Insel. September, Oktober und November sind dazu die perfekten Monate: Es ist nicht mehr so heiß, trotzdem gibt es Sonne satt – ideal, um zu Fuß abgeschiedene Küsten mit langen Sandstränden, uralte Olivenhaine und schroffe Gebirgszüge zu entdecken. Zum Beispiel bei Wanderungen durch duftende Kiefernwälder im Besparmakgebirge oder durch die Hügellandschaft der einsamen Karpaz-Halbinsel mit ihren wild lebenden Eseln. Unterwegs gibt es immer wieder Pausen zum Picknicken und Baden, der Besuch archäologischer Sehenswürdigkeiten und Höhenburgen ist in die Wanderungen integriert. Hellenen, Römer, Araber und andere Besetzer haben hier ihre Spuren hinterlassen, die mittelalterliche Höhenburg St. Hilarion und das Apostel-Andreas-Kloster sind nur zwei Beispiele dafür. Bei sieben Tageswanderungen und drei Halbtagswanderungen erlebt die Gruppe die schönsten Landschaften Nordzyperns. Für Entdeckungen auf eigene Faust bleibt so noch genug Zeit, und auch ein Trip in die geteilte Hauptstadt Nicosia ist möglich.

Reisedaten Nordzypern: Im Preis ab 1560 Euro sind enthalten 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, 7 x Abendessen, 2 x Mittagessen, Ausflugs- und Wanderprogramm wie beschrieben mit deutschsprachiger Reiseleitung.

Reisezeit: Mitte September bis Mitte November.

Weitere Informationen:
Natours Reisen
Potsdamer Str. 51
49088 Osnabrück
Telefon: 0541-347 518 94
Telefax: 0541-347 518 96
info@natours.de
www.natours.de

Informationen für die Medien:
Gabriele Richter PR
Wohlersweg 82
21079 Hamburg
Tel. 040-399 09 101
gabriele@richter-pr.de
www.richter-pr.de

Natours Reisen:
Natours Reisen steht seit mehr als 35 Jahren für umweltverträglichen Aktivurlaub weltweit. Der Fokus liegt dabei auf entschleunigten Rad-, Wander- und Kanureisen in naturnahen Landschaften, sowie auf umweltbewussten Wintersportreisen und ganz aktuell auch auf Wanderungen mit Hunden. Neben einem Angebot an unbegleiteten Individualreisen präsentiert der Reisespezialist aus Niedersachsen ein breites Spektrum geführter Reisen in kleinen Gruppen. Als engagiertes Gründungsmitglied des “forum anders reisen”, dem Dachverband zur Förderung des Nachhaltigen Tourismus, bemüht sich Natours Reisen gemeinsam mit über 150 anderen Reiseveranstaltern, dieser zukunftsfähigen Form des Reisens auch politisches Gewicht zu verschaffen. Bereits 2011 wurde Natours Reisen für seine langjährigen Bemühungen um nachhaltigen und erholsamen Urlaubsspaß mit dem roten CSR – Siegel für nachhaltigen Tourismus und Unternehmensverantwortung ausgezeichnet.

Datenschutz:
Sollten Sie zu diesem Kunden, diesem Thema oder generell keine Presseinformationen mehr von uns erhalten wollen, geben Sie uns bitte Rückmeldung unter redaktion@richter-pr.de. Wir danken Ihnen für die Information und unterstützen Sie gerne mit für Sie relevanten Themen.

Nordnorwegen: Der Herbst ist die beste Zeit für Erkundungen zu Fuß, dann haben Wanderer die schönsten Routen für sich. Foto: Tobias Kostial

Nordnorwegen: Wenn die Sonne durchbricht, leuchtet das Laub der Bäume in Rot-, Gold- und Ockertönen. Foto: Tobias Kostial

Nordnorwegen: Auf Hamaröy wohnt die Gruppe im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus von Tranöy Fyr. Foto: Tobias Kostial
Nordnorwegen: Ein besonders eindrucksvolles Farbenspiel beginnt nachts, wenn leuchtende Polarlichter über den Himmel zucken. Foto: Tobias Kostial

Nordzypern: Mit Natours Reisen entdecken Wanderer im Herbst den unbekannten Norden der Insel. Foto: Natours Reisen

Nordzypern: September bis Ende November sind perfekt, um zu Fuß abgeschiedene Küsten mit langen Sandstränden zu entdecken. Foto: Natours Reisen
Nordzypern: Hellenen, Araber und andere Besetzer haben Spuren hinterlassen, die Höhenburg St. Hilarion ist nur ein Beispiel dafür. Foto: Natours Reisen
2018-06-04T09:21:15+00:00