Silvester mit Meerblick oder im Tiefschnee

4x erlebnisreicher Jahreswechsel mit Natours Reisen

November 2017. Im Segelboot zur marokkanischen Königsstadt Tetouan. Bei Wandertouren das stille Korfu entdecken. Böhmen auf den Spuren der Luchse oder das norwegische „Heim der Riesen“ auf Langlaufskiern erkunden. Natours Reisen bietet an Silvester vier Reisen für aktive Individualisten an, die den Jahreswechsel mit Gleichgesinnten verbringen wollen. Im Fokus jeder Reise stehen Erlebnisse, die im neuen Jahr noch lange nachklingen werden.

1. Segel- und Wanderabenteuer zwischen Europa und Afrika

Beim Silvester-Segeltörn mit Natours Reisen dürfen auch unerfahrene Mitsegler steuern oder die Segel bedienen. „Leinen los!“ heißt es morgens in Malaga. Innerhalb weniger Stunden segelt die zehnköpfige Crew unter Anleitung eines erfahrenen Skippers von Kontinent zu Kontinent. Und zu völlig unterschiedlichen Erlebnissen bei Landgängen in Marokko, in der spanischen Enklave Ceuta und in der britischen Kronkolonie Gibraltar. In Nordafrika erkunden die Reiseteilnehmer die marokkanische Königsstadt Tetouan mit der berühmten Altstadt, Medina genannt, ebenso wie die Art-Deco-Stadt Ceuta mit ihrem spanischen Flair.

Wandern auf zwei Kontinenten: An zwei Wandertagen erklimmt die Gruppe die Säulen des Herakles, die in der Antike das Ende der Welt bedeuteten: Den Berg Dschebel Musa in Marokko und den Felsen von Gibraltar im Süden der Iberischen Halbinsel.

Dorthin führt die Segelroute am fünften Tag quer über die berühmteste Wasserstraße der Welt. Silvester in Gibraltar! Britischen Gepflogenheiten entsprechend beginnt der Abend mit einem Mitternachtsdinner an Bord, anschließend geht es ab zur großen Silvesterparty in der Altstadt. Die ersten Stunden des neuen Jahres werden britisch-gepflegt gefeiert, gewürzt mit einer guten Prise spanischer Lebensfreude.

Reisedaten: Im Preis von 990 Euro pro Person sind enthalten: 7 Übernachtungen an Bord einer Segelyacht, Verpflegung an Bord, Drei Segeltage und zwei Wandertage, Ausflugsprogramm, Transfer ab/bis Flughafen Malaga, deutschsprachiger Skipper.
Reisetermin: 27.12.17 – 3.1.18

2. Korfu: Silvesterwandern und Tafeln wie die Korfioten

Sattes Grün, verschlafene Dörfer und menschenleere Strände. Keine Jahreszeit ist besser geeignet für entspannende Wanderungen auf Korfu als der Winter.  An Silvester bietet Natours Reisen deshalb eine einwöchige Wanderreise in den urwüchsigen Nordwesten der Insel an. Traumhafte Küstenwege, einsame Buchten und steile Bergpfade wechseln sich ab mit schattigen Wäldern aus Eichen, Ulmen und vier Millionen Olivenbäumen. Guide Bettina Frauenhuber  kennt viele Wege, von denen selbst manche Inselbewohner noch nichts gehört haben. Die Länge der einzelnen Etappen liegt zwischen acht und 18 Kilometern, das macht  Appetit. Jeden zweiten Abend kommen Maria und ihre Mama Olga aus dem Dorf Makrades in die Pension Angelo und kochen ganz traditionell: Spinatpita, Fisch, Bohneneintopf, Stifado. Einfache Bauernkost, aber immer eine große Auswahl und mit vielen Wildkäutern. Sonst wird in Tavernen mit Meerblick gespeist, an einem Abend dürfen die Gäste helfen, wenn Fischer Thomas in der Vrachos Taverne seinen Fang zubereitet.

Der Silvestertag beginnt ebenfalls kulinarisch. Die Rundwanderung führt die Gruppe durch grüne Wälder zu Feldern mit reifen Zitrusfrüchten. Mandarinen, Orangen und Zitronen soweit das Auge reicht und es darf gepflückt werden. Abends feiert die Gruppe in der Taverne Kostas. Dort treffen sich die Einheimischen zu einer großen Party mit Buffett und Lagerfeuer am Strand. Kali chronia – Frohes neues Jahr!

Reisedaten: Im Preis von 1730 Euro/ Person sind enthalten: 8 Übernachtungen im DZ, Frühstück in der Pension oder als Frühstückspicknick, traditionelle Abendessen, 7 Wanderungen, davon eine in Korfu Stadt mit Führung, deutschsprachige Reiseleitung. Flug ab Frankfurt, andere Abflughäfen gegen Aufpreis. Einzelzimmerzuschlag ab 170 Euro.
Reisetermin: 25.12.17 – 2.1.18

3. Auf den Spuren von Elch und Luchs im Böhmerwald

Unberührter Schnee, soweit das Auge reicht. Einsame Wälder, tiefe Schluchten und eisverhangene Bäche. Der Böhmerwald ist eine grandiose Winterkulisse. Noch dazu so gut wie schneesicher. In diese faszinierende Landschaft lädt Natours Reisen zu einer siebentägigen Auszeit über Silvester.

Während des Kalten Krieges war der Böhmerwald Grenzgebiet und damit Niemandsland. Daraus wurde der Nationalpark Sumava. Mehr als 450 Kilometer gespurte Loipen – davon 250 innerhalb des Nationalparks – sind neu dazugekommen. Geblieben ist die ursprüngliche Natur, die zur Heimat für Luchse und Elche wurde. Ein perfektes Ziel für alle, die sich tagsüber auf der Loipe aktiv erholen, dann in der Sauna entspannen und abends exzellente böhmische Küche genießen wollen. Kraft tanken für 2018!

Reisedaten: Im Preis von 998 Euro/ Person sind enthalten: 7 Übernachtungen im DZ, Halbpension, begleitete Langlauftouren, deutschsprachige Reiseleitung, Transfer ab Bayerisch Eisenstein. Einzelzimmerzuschlag ab 150 Euro.
Reisetermin: 30.12.17 – 6.1.18

4. Blaues Winterlicht im tief verschneiten „Heim der Riesen“

Silvester in einer norwegischen Berghütte. Am verschneiten Seeufer im beheizten Badezuber sitzen und mit Blick in den prachtvollen Sternenhimmel auf das neue Jahr anstoßen. Am nächsten Tag starten die Gäste von Natours Reisen ausgeruht zu einer Langlauftour am Jotunheimen Gebirge – dem „Heim der Riesen“. Es geht durch tief verschneite Wälder und an gefrorenen Seen entlang. Für Anfänger gibt es eine Einführung. Besonders romantisch ist das blaue Licht, das die Skiläufer in dieser Jahreszeit zurück zur Hütte begleitet.

Im offenen Kamin knistern dicke Holzscheite und auf dem Tisch dampft der heiße Tee. Slangen Seter gilt als eines der schönsten Blockhäuser in Norwegen. Das Haupthaus am See wurde komplett aus massivem Holz gebaut und strahlt die gemütliche Atmosphäre seiner 100jährigen Geschichte aus. Abends verwöhnt die Köchin mit norwegischen Spezialitäten und an Silvester mit einem traditionellen Buffet, ganz so wie es auch die Norweger an diesem Abend lieben.

Reisedaten: Im Preis von 998 bzw. 1198 Euro/ Person sind enthalten: Täglich geführte Skitouren und eine Einführung Langlauf. Fährüberfahrt mit Color Line von Kiel nach Oslo (4-Bett-Außenkabinen), Transfer von Oslo nach Slangen Seter. 10 bzw. 7 Übernachtungen in 4er-Zimmern, Doppel- oder 3er-Zimmer gegen Aufpreis. Vollpension mit Lunchpaket und 3-Gänge Menü.
Reisetermin: 26. oder 29.12.17 – 7.1.18

Weitere Informationen:
Natours Reisen
Potsdamerstraße 51
49088 Osnabrück

Telefon:0541-347 518 94
Telefax:0541-347 518 96
www.natours.de
info@natours.de

Informationen für die Presse:
Gabriele Richter PR
Tel. 040-399 09 101
gabriele@richter-pr.de
www.richter-pr.de

Natours Reisen
Natours Reisen ist Spezialveranstalter für umweltverträgliche Aktivreisen weltweit. Seit über 30 Jahren bietet das Unternehmen Rad-, Wander- und Kanureisen in naturnahen Landschaften, sowie naturbewusste Wintersportreisen und ganz aktuell auch Wanderungen mit Hunden an. Neben geführten Gruppenreisen präsentiert der Reisespezialist aus dem Osnabrücker Land ein umfangreiches Angebot unbegleiteter Individualreisen. Als engagiertes Gründungsmitglied des “forum anders reisen”, dem Dachverband zur Förderung des Nachhaltigen Tourismus, bemüht sich Natours Reisen gemeinsam mit 130 anderen Reiseveranstaltern, dieser zukunftsfähigen Form des Reisens auch politisches Gewicht zu verschaffen. Seit 2011 wird Natours Reisen regelmäßig überprüft und für seine langjährigen Bemühungen um nachhaltigen und erholsamen Urlaubsspaß mit dem roten CSR–Siegel ausgezeichnet.

Silvester: Segel- und Wanderabenteuer auf zwei Kontinenten. Foto: Natours Reisen
Silvester: Wandern und Tafeln wie die Korfioten. Foto: Natours Reisen
Silvester: Auf den Spuren von Elch und Luchs im Böhmerwald. Foto: Natours Reisen
Silvester: Blaues Winterlicht im Jotunheimen Gebirge. Foto: Jörgen Skaug, Lillehammer.com
2017-12-14T18:19:16+00:00